view counter



 

Frosch
 Der Spruch der Woche
von unserem
 WOCHEN-KURIER-Frosch
 
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Heidelberg
www.wetter.de

onlinewerbung

Heidelberg-Ost

Landfrauen - „Sicher fit unterwegs“

Mauer. Unter dem Motto „Sicher fit unterwegs“ (Teil 2) treffen sich die Landfrauen Mauer am Donnerstag, 13. Juni, um 19 Uhr im Gasthaus zum Ochsen.
 
Beim letzten Treffen war es hilfreich, die neuesten Erkenntnisse aus dem Verkehrsbereich zu erfahren.

Die Landfrauen dürfen sich wieder auf einen spannenden Vortrag der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Heidelberg freuen. Gäste sind herzlich willkommen. Wer sich vorher stärken möchte, sollte bereits um 18 Uhr da sein.

Fischessen in Mauer

Mauer. Der Angel- und Naturfreundeverein Mauer e.V. lädt ein zum Fischessen rund um die Fischerhütte am Samstag, 15. Juni, ab 14 Uhr und am Sonntag, 16. Juni, von 11 bis 14 Uhr. Die Veranstalter servieren Backfisch, wie leckeren Merlan „ganzer Fisch“, Zanderfilet, Seelachsfilet, Calamares, selbst gemachter Kartoffelsalat und viele weitere Köstlichkeiten – natürlich auch zum Mitnehmen.
 
Die Fischerhütte befindet sich in der Nähe vom Bahnhof, der Weg ist ausgeschildert.
 
Der ANV Mauer freut sich auf regen Besuch.

„Lebendiger Neckar und AOK-Radsonntag“

Der Aktionstag am Sonntag, 16. Juni, lädt ein die Flusslandschaft des Neckarufers zu erkunden

3667
Am Neckargemünder Neckarlauer lädt der große Floh- und Trödelmarkt zum Stöbern und Bummeln ein. HIer lässt sich sicherlich das eine oder andere Schnäppchen erhaschen. Foto: it

Am 16. Juni findet zum 18. Mal der diesjährige gemeinsame Aktionstag „Lebendiger Neckar und AOK-Radsonntag“ statt. Das regionale Großereignis, zu dem die Kommunen entlang des Neckars von Ladenburg bis Eberbach herzlich einladen, bietet auf einer reizvollen Strecke ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Show-, Tanz-, Theater- und Sporteinlagen sowie Live Bands. Zahlreiche Mitmachaktionen für Groß und Klein runden den Tag ab. Im Rahmen des landesweiten Aktionstages „Mobil ohne Auto“ bieten sich allen Interessierten viele Möglichkeiten, den Neckar in seiner Gesamtheit als Naturschönheit, als Lebensraum für Tiere und Pflanzen und als Naherholungsgebiet für die Menschen in der Region autofrei zu genießen. Ob zu Fuß, per Rad, per Schiff, mit Inlinern oder Rollstühlen: Auf der rund 60 Kilometer langen Strecke kann die attraktive Fluss- und Uferlandschaft des Neckars erkundet werden. Wer nur eine Teilstrecke radeln möchte, kann bequem das erweiterte Verkehrsangebot von Bus und Bahn nutzen. Die Personenfähre zwischen Edingen-Neckarhausen und Ladenburg steht für nichtmotorisierte Fahrzeuge an diesem Tag sogar kostenfrei bereit. Für Kraftfahrzeuge ist sie anlässlich des Lebendigen Neckar gesperrt. 

 
Das Programm in Neckargemünd
 
Am Neckarlauer lädt der Floh- und Trödelmarkt zum Stöbern und Bummeln ein – ebenso auf dem Lohplatz. Ein Infostand des Neckargemünder Wassersportvereins 1983 e.V. steht für Interessierte bereit und kleine Probefahrten mit dem Schulboot auf dem Neckar werden angeboten.
 
Das Museum im Alten Rathaus, Hauptstraße 25, ist sonntags geöffnet von 11 bis 17 Uhr. Zu sehen ist die Ausstellung Künstlerträume im Neckartal – Maler der Romantik und ihre Nachfolger. Der Eintritt ist frei.
 
In der Villa Menzer im Menzerpark lädt die Kunstausstellung von Gabriele Ludwig-Krahl am Sonntag von 14 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt ein.
 
Fährfest am Fähranleger
 
Das beliebte Fährfest rund um den Fähranleger im Neckarhäuserhof erwartet seine Besucher von 11 bis 18 Uhr auch dieses Jahr mit dem kulinarischen Highlight, den frisch geräucherten Saiblingen aus dem Odenwald, sowie allerlei vom Grill – tierisch und vegetarisch. Kühle Getränke sowie Kaffee und selbst gebackene Kuchen runden das Angebot ab. Harald Walz aus dem Odenwald sorgt mit seinem bunten Repertoire für beste musikalische Unterhaltung. Der volle Erlös des Festes kommt dem Erhalt der Fähre zugute.
 
Viel Live-Musik in Eberbach 
 
Eberbach bietet an zwei Tagen (15. und 16. Juni) viele Attraktionen rund um, am und auf dem Neckar. An beiden Tagen gibt’s beste Unterhaltung mit Live-Musik auf der Lauer-Bühne. Am Samstag von 11 bis 14 Uhr präsentieren 9 Chöre, die auf dem Leopoldsplatz und vor der Evangelischen Kirche auftreten, die „Singende Altstadt“. Am Neckarlauer spielt der Musikverein Gaiberg am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr und Laurent Leroi und „Les Primitifs“ am Abend von 19 bis 22 Uhr. Die Bewirtung mit leckeren Speisen und Getränken übernehmen an beiden Tagen die Reservisten Eberbach.
 
Am Samstagabend ab 22 Uhr wird ein Lichterspiel der besonderen Art den Neckar und alle Besucherinnen und Besucher verzaubern. 
Samstags und sonntags gibt es die Möglichkeit, Kanufahrten unter Anleitung der „Weisbach Moves“ zu erleben. Ein Kettenkarussell lädt an beiden Tagen Kinder zu einer rasanten Fahrt ein. Der „Neckarstrand“ soll den Besuchern die Gelegenheit zum Entspannen geben – Urlaubsgefühle werden geweckt!
 
Spiel, Spaß und 
gute Laune
 
Am Sonntag zwischen 11 und 13 Uhr spielen die New Orleans Gumbo Crabs. Der DVG – Deutscher Verband der Gebrauchshundsportvereine – bietet um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr jeweils eine 40-Minütige-Vorstellung mit Rettungshunden an. 
 
Auch sonntags ist für Unterhaltung für die Kinder gesorgt. Eine Riesenrutsche des THW wird für Spiel und Spaß bereitstehen und durch das THW betreut. Die musikalische Umrahmung übernimmt am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr der „Musikverein Reichartshausen“. 
 
In der Au werden am Sonntag von 12 bis 18 Uhr Holunderblütenbowle sowie Kaffee und Kuchen beim Interkulturellen Garten angeboten.

Traditionelles Musikfest an Fronleichnam

Am Donnerstag, 20. Juni, im Festzelt

Mauer.
Der Musikverein 1934 Mauer e.V. lädt alle, die Blasmusik aus der Region zu schätzen wissen herzlich zum traditionellen Musikfest im Festzelt auf dem Schulhof ein. Das Fest findet an Fronleichnam, Donnerstag, 20. Juni, von 11.30 bis 18.30 Uhr statt. 

 
Zum Ohrenschmaus kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Dieses Jahr bietet der Musikverein wieder ein reichhaltiges Mittagessen an. Beispielsweise gibt’s Schweinerollbraten mit Spätzle, verschiedenen Soßen und Salat. Auch die leckeren Grillspezialitäten sind wie gewohnt erhältlich. Dazu reichen die Veranstalter gekühlte Getränke. Natürlich gibt es auch eine Cafeteria für die Naschkatzen. 
 
Das Musikprogramm: Von 11.45 bis 13.45 Uhr spielt der Musikverein Trachtenkapelle Eschelbach e.V., von 14 bis 16 Uhr sorgt der Musikverein Gaiberg 1951 e.V. für musikalische Unterhaltung und von 16.15 bis 18.15 Uhr spielt der Musikverein Eschelbronn e.V. 
 
Der Musikverein Mauer und die befreundeten Kapellen freuen sich darauf, ihr Publikum bis in den späten Nachmittag hinein zu unterhalten. 
Auf regen Besuch freut sich der Musikverein 1934 Mauer e.V. 
 
Kuchenspenden 
erwünscht
 
Wer dem Musikverein 1934 Mauer e.V. etwas Gutes tun möchte, ihn unterstützen will und sowieso gerne backt, sollte wissen, dass sich der Musikverein über eine Kuchenspende an diesem Tag sehr freuen würde. 

Manege frei für Circus Althoff

Vom 14. bis 23. Juni in Neckargemünd an der B 45

Neckargemünd.
Der Circus Carl Althoff gastiert mit seiner neuen sensationellen Show von Freitag, 14. bis Sonntag, 23. Juni in Neckargemünd an der B 45 in der Bammentaler Straße.

 
Tiere, Clowns und Akrobaten präsentieren ein Riesenspektakel mit kreativem Licht-Design, märchenhaften Kostümen und mitreißenden Songs. Ein einmaliges Erlebnis, das den Alltag vergessen lässt.
 
Im neuen Programm sind in diesem Jahr mit dabei:
  • Märchen aus 1001 Nacht mit einem orientalischen Schaubild von Feuerspielen, Fakiren, Kamelen und wunderschönen Bauchtänzerinnen.
  • Ashley – Begnadeter Körper – schlangengleich in unglaublichen Schlingformationen, ein anmutiger Genuss. 
  • Lustige Clowns faszinieren mit Späßen zwischendurch und strapazieren die Lachmuskeln.
  • Hunde Revue – Stars auf vier Pfoten verzaubern mit Jux, Spaß und Dollerei in einer artistischen Sprung-, Roll- und Laufkür. 
  • Hoch unter der Zirkuskuppel Senorita Lesley – Bestechende Eleganz am Ringtrapez. Die „Dame ohne Schwerkraft“ begeistert mit ästhetischen Auf- und Abschwüngen, eleganten Drehungen. Mit feinem Gespür für Balance und Dynamik schwebend über der Manege.
  • Ein Dressur-Potpourri der Eleganz mit temperamentvollen nordamerikanischen Pinto-Pferden, eine Symphonie der Pferdestärken. Circus Carl Althoff zeigt, dass die Partnerschaft zwischen Mensch und Tier die Grundlage jeglicher Dressurarbeit ist. Liebe, Vertrauen, Respekt sind die Grundlagen. Körperbeherrschung und Adrenalin pur. 
  • Durch vollendete Perfektion versteht es Antonio Hernandez das Publikum zu begeistern. Nach einer alten chinesischen Tradition zeigt er auf einer Stange Handstände in allen Variationen, ohne jegliche Sicherung.
  • Akrobatik in der Luft – Spiderman unter der Zeltkuppel: Eine Superheldengeschichte in luftiger Höhe. Das Duo Spider zeigt kraftvolle Artistik an den Strapaten. Mit viel Ausstrahlung und Eleganz präsentiert das junge Paar außergewöhnliche Figuren unter der Zeltkuppel. 
Die Vorstellungen finden täglich um 17 Uhr statt. (Dienstag und Mittwoch ist Ruhetag). Am Sonntag ist das Circus Spektakel um 14 Uhr und am Donnerstag und Freitag um 17 Uhr mit Kindermitmachtag zu erleben. Am Montag beginnt die Show um 17 Uhr mit Familientag.
 
Karten gibt’s unter der Tickethotline 0157/34575888.